Logistikwissen

  • Startseite
  • News
  • Zuverlässige und umweltverträgliche Elektroautos werden beliebter

Zuverlässige und umweltverträgliche Elektroautos werden beliebter

Schweizer kaufen verstärkt Elektroautos

Im Jahr 2016 wurden in der gesamten Schweiz insgesamt 3525 neue Elektroautos zugelassen. Die Käufer sind von ihrem Kauf überzeugt und geben jetzt in einer Umfrage die Gründe für einen Kauf an. Obwohl Elektroautos einige Nachteile wie den Antrieb mit Lithium-Ionen-Batterien und die Anfertigung aus leichtem Aluminium bieten, sind diese doch insgesamt energiesparender und umweltverträglicher. Die Produktion der Autos aus Aluminium ist für die Umwelt schädlicher als die von Stahl und die Batterien setzen beim Abbau zum Teil giftige Stoffe frei. Durch die sehr schlechte Leistung der Verbrennungsmotoren der herkömmlichen Autos sind die Elektroautos aber insgesamt trotzdem deutlich umweltfreundlicher. Dafür bezahlen die Schweizer gerne mehr bei der Anschaffung.

Zuverlässigkeit und Umweltverträglichkeit als wichtigste Kaufgründe

Insgesamt ist die Produktion von einem Elektroauto deutlich aufwendiger als es bei einem herkömmlichen Auto mit Verbrennungsmotor der Fall ist. Dadurch entstehen auch die höheren Kosten, die viele Interessenten bisher noch von einem Kauf der neuen Modelle abhalten. Eine fehlende Anzahl von Aufladestationen spielt ebenfalls mit in die Kaufentscheidung hinein. Als wichtigste Kaufgründe haben die Schweizer Besitzer der Elektroautos die Punkte Zuverlässigkeit und Umweltverträglichkeit angegeben. Die moderne Technologie ist ebenfalls mit ein häufiger Grund für den Kauf. Stolze 98 Prozent der Käufer würden sich auch wieder ein Elektroauto kaufen. Die neue Technologie der umweltfreundlicheren Autos kann daher durchaus im Praxistest überzeugen.

LogCoop
ASTAG
Designed by Webdesign Vision