Logistikwissen

  • Startseite
  • News
  • Baulogistik für Kostensenkung bei kleinen und grossen Bauprojekten

Baulogistik für Kostensenkung bei kleinen und grossen Bauprojekten

Baulogistik: Positive Entwicklung in der Bauproduktion

Die Baubranche boomt und so braucht es besonders in komplexen, innerstädtischen Baustellen eine einwandfreie Baulogistik, mit der sich effektiv Kosten senken lassen. Baulogistik SG Spedition

Positive Beeinflussung der Baulogistik

Die Planung und Realisierung von Bauprojekten nehmen einen wichtigen Teil ein. Denn hierbei geht es um Kosten, die im Bedarfsfall in die Höhe steigen. Nicht selten wird die Baulogistikplanung von Auftraggebern übernommen, um die Realisierung der Projekte zu gewährleisten. Damit rückt aber der Kostenfaktor in den Fokus. Denn entstehen volkswirtschaftliche Kosten, wie Infrastrukturschäden, so werden diese dem Auftraggeber sowie den beteiligten Bauunternehmen zur Last gelegt.

Diese Kostenstruktur beläuft sich auf externe Kosten, die sich somit aus externen Handlungen von Wirtschaftsubjekten ergeben. Gerade in bauwirtschaftlichen Prozessen kommen diese Kosten zutage, die aber einen positiven Einfluss durch die Baulogistik haben können.

Steuerung von Struktur und Abläufen in der Bauproduktion

Die Baulogistik übernimmt einen wichtigen Teil, von der Planung, Ausführung und der Steuerung von Materialeinflüssen. Hinzukommen Personal- und Informationskosten, die sich ebenso positiv beeinflussen lassen. Insgesamt schafft die Baulogistik eine enorme Bais, mit der es sich effektiv und effizient arbeiten lässt. Termine, Kosten und Qualitäten aller Produkte und Materialien werden im Hinblick auf Sicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz durch die Baulogistik gesteuert.

Zusammen ergeben sich optimale Möglichkeiten bei der Struktur und Planung in der Bauproduktion, deren Abläufen sowie allen logistischen Prozessen.

Kosten reduzieren und von Baulogistik profitieren

Baulogistische Phasen weisen erhöhte Handlungsfelder auf, wenn es um externe Kosten geht. Um diese zu reduzieren, hat die Baulogistik einen grossen Einfluss. Diese deckt drei Felder ab, dazu gehören Versorgungslogistik, Baustellenlogistik und andere Logistikbereiche, wie Informationslogistik.

Um Baustellen mit allen notwendigen Produktionsfaktoren zu beliefern, ist die Versorgungslogistik ein wichtiger Faktor. Hierbei geht es um Transporte von Materialien und Produkten, in jeder Bauphase. Mit effektiver Baulogistik können Luftverschmutzungen, Lärmbelästigungen und Infrastrukturbelastungen verhindert werden.

Mittels der Baustellenlogistik werden alle logistischen Vorgänge genau strukturiert. Transporte, Umschläge und Lagerungen sind dabei wichtige Bestandteile. Mit effektiver Baulogistik lassen sich Produktionen steigern sowie Lärm- und Schadstoffemissionen einsparen. Die Optimierung von Lagerbeständen rückt dabei ebenso in den Fokus wie die Entsorgungslogistik.

Mit der Informationslogistik lässt sich der gesamte Informationsfluss optimal steuern, der einen entscheidenden Einfluss auf den Erfolg der Baulogistik hat.

Eine Optimierung der Bauproduktion gewinnt immer mehr an Bedeutung. Denn es lassen sich Prozesse so strukturieren und planen, dass sich Kosten effektiv reduzieren lassen, bei kleineren sowie grossen Bauprojekten.

LogCoop
ASTAG
Designed by Webdesign Vision